Mobiler Bandeindicker Typ DYBE-09-ST-09

 

 

 

Technische Daten:
40-Fuß-Container
- Gewicht ca. 15 t
- Gesamtgewicht ca. 21 t
- Durchsatzleistung max. 40 m³/h abhängig vom TS Eingang
- Frischwasserverbrauch max. 2 m³/h (zur FM-Aufbereitung)
- Brauchwasserverbrauch ca. 4 m³/h (zur Siebreinigung)
- Wasser- und Filtratanfall ca. 40 m³/h

 

Maschinen bestehend aus:
-
Dünnschlammpumpe max. 60 m³/h
- FM-Station für Bereitung der Ansatzlösung
- Flockungsmittelpumpe
-
Konzentratpumpe
- Bandeindicker (hydraulisch geregelt)
– Austrag über Dickstoffpumpe ca. 6 m³/h bei ca. 6 % TS-Ausgang,
  Förderleistung von der Pumpe ist abhängig von der Förderentfernung (Gegendruck)
- Spritzwasserpumpe

 

Funktionsbeschreibung:
Der geflockte Schlamm wird durch die Auflaufdüse schonend auf die horizontale Entwässerungstrecke geleitet und gleichmäßig über die Breite verteilt. Das freie Wasser fließt durch das Sieb ab. Ein System von Führungsplatten, Prallblechen und Entwässerungshilfen unterstützen den Entwässerungsprozess und gewährleisten eine absolut gleichmäßige Verteilung des Schlammes über die Bandbreite.
Das letzte Viertel der Entwässerungsstrecke vor dem Abwurf lässt sich mittels eines Spindelhubgetriebes stufenlos bis zu einem Winkel von 7° anheben, um die Filtrationsleistung zu beeinflussen.
Am Ende des Entwässerungsprozesses wird der eingedickte Schlamm abgestreift und in den Vorlagebehälter der Dickschlammpumpe geleitet.
Das Siebband wird hydraulisch gespannt und vollautomatisch reguliert. Spritzrohre, mit auswechselbaren Düsen zum Reinigen des Siebbandes.

 

Wir haben die richtige Lösung für Ihr Problem!

 

Cookies helfen uns, diese Webseite bereit zu stellen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.